Aktuelles

Den ganzen Artikel lesen

Hier spricht Neptun!
12.05.2011, 18:59
 
Hallo liebe Fans aus Nah und Fern!

Die Strömungen haben es zugetragen und meine anmutigen Nixen säuseln es mir ständig ins Ohr – am 02.Juli 2011 ist es wieder soweit.
Ich werde in Warnemünde aus den Fluten steigen. Nachdem ich genügend Staub beim Warneminner Ümgang inhaliert habe (hoffentlich erbarmen sich wieder die gastfreundlichen Warnemünder und kredenzen das eine oder andere kühle Gerstengebräu…) geht es ab zum Waschzuberrennen.

Man oh man juckt es mir unter den Schuppen. Ganz hippelig bin ich schon. Diesen Mordsgaudi möchte ich keinesfalls verpassen. Und IHR auch nicht!
Meine scharfen Nixen bringe ich auch mit. Versprochen!

Die Macher des IHS-Faschings haben mir eine Flaschenpost mit einigen INFOs zukommen lassen. Die sollt IHR natürlich sobald erfahren:
Die gute Nachricht. Das Waschzuberrennen findet wieder statt! In Kürze könnt IHR Euch auf der Internetseite anmelden. Das solltet IHR dann auch ganz schnell tun. Immerhin müssen das ORG-Team: Öhmchen, Jumbo, Lutze und Uttoh a bissel Planung machen. Und so.
Sicherlich zimmert IHR schon fleißig an EUREN Waschzubern. Bin ich gespannt! Wenn IHR mich bei meinen Nixen nicht verpfeift (wir sagen hier unten verblubbert…) – ich freu mich auch auf EURE Show-Acts mit viel nackter Haut und so… Aber psst! Nix den Nixen verraten.

Damit ich näher dran bin, habe ich die Macher gebeten die Schwimmpontons und meinen Thron näher an die Brücke zu verlegen. Das machen die! Ja, ja man hört auf Neptun!
Ansonsten wird der Ablauf im Großen und Ganzen so wie im letzten Jahr übers Wasser „gehen“. Kapitänseinweisung, ein kleines Vorspielchen mit den Zuberkapitänen (die Nixen freuen sich…), das Rennen mit noch mehr Spielchen und der Show und am Ende die Seeschlacht. Übrigens den Tipp vom letzten Jahr, das Wasser mit Lebensmittelfarbe ein wenig zu verschönen, hat keiner von EUCH gecheckt. Naja, was solls. Muss ja auch nicht.
Zuber zu Wasser lassen und die Endmontage wird wieder auf der Wiese am Ende des „Alten Strom“ stattfinden. Eure Trailer und Transporter bekommen die Macher schon wieder dort unter (natürlich nicht offiziell…). Parkplätze für private PKW können nicht gestellt werden. Es wird aber einen Busshuttle geben.

An den Wettkampfbedingungen hat sich nicht viel geändert. Das IHR mir ja mein Reich sauberhaltet! Mit Petrus habe ich schon wasserphoniert der will mich wieder gehörig austrocknen und hat Sonne schlapp versprochen. Der Banause!

Na denne! Wir sehen uns.
Euer Neptun

zurück

 

© Faschingsclub der IHS "Die Macher" e.V.